Geschichte

Die Geschichte der Stadtwerke Quedlinburg GmbH beginnt als „Städtische Gasanstalt“ am 26.09.1863. An diesem Tag brannte erstmals eine Gasflamme, gespeist aus dem neu erbauten Gaswerk im damaligen Hakelweg, der heutigen Rathenaustraße. 

Nach einigen staatlichen und kommunalen Unternehmensformen, wurde die Stadtwerke Quedlinburg GmbH am 02.07.1991  als reiner Fernwärmelieferant wiedergegründet. Gesellschafter zur Wiedergründung waren die Welterbestadt Quedlinburg (98 %), die Stadtwerke Celle (1 %) und die Stadtwerke Herford (1 %). Seit 2014 befindet sich die Stadtwerke Quedlinburg GmbH im steuerlichen Querverbund mit der Bäder Quedlinburg GmbH, die seit dem auch als Gesellschafter der Stadtwerke Quedlinburg GmbH fungiert.

Heute ist die Stadtwerke Quedlinburg GmbH ein mittelständisches Unternehmen, das als Energiedienstleister, Netzbetreiber, Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb mit Engagement in Quedlinburg und für die Region bekannt ist. 

Erbauung des Städtischen Gaswerkes

Erbauung des Städtischen Wasserwerkes

kam das Städtische Elektrizitätswerk hinzu

wurde das neue Neue Gaswerk in Betrieb genommen

Aufnahme des Drehstrombezuges von der Überlandzentrale Ostharz

Verlegung von Drehstromkabel für die Industrie

die Stadtwerke Quedlinburg wurden aufgelöst; sie gingen über in ...

... kommunales Wirtschaftsunternehmen der Stadt Quedlinburg; in mehreren Etappen Übergang in Energiekombinat

Neugründung der Stadtwerke zunächst nur als Fernwärmeversorger. Von Beginn an strebten die Gründer jedoch ein Querverbundunternehmen für die Sparten Gas, Strom und Fernwärme an.

die Stadtwerke übernehmen für das Stadtgebiet Quedlinburg die Gasversorgung

Übernahme der Stromversorgung

die Stadt überträgt ihren Stadtwerken die Betriebsführung für das Hallen- sowie das Freibad

Aufnahme der Gasversorgung Ditfurt

Bau eines BHKW Magdeburger Straße

Erwerb der Galerie "Kunsthoken"

Sanierung Galerie Kunsthoken

September: erste Ausstellung im Kunsthoken

Einführung der Marke ENERGY-M für Strom- und Gaslieferung

Bau einer Erdgastankstelle Moorberg gemeinsam mit der Mitgas

Bau eines 2. BHKW Süderstadt

Beginn der Energielieferung auch außerhalb Quedlinburgs, Einführung der Marke "Q-Energie"

Bau eines BHKW im Hallenbad Quedlinburg

Übernahme der Anteile der Erdgastankstelle von Mitgas, Stadtwerke sind nun allein Eigentümer

Einführung eines Naturstromproduktes aus 100% Wasserkraft

25 Jahre Stadtwerke Quedlinburg

Hinweis! Diese Seite benutzt Cookies und ähnliche Technologien. Wenn Sie die Browser-Einstellungen nicht ändern, stimmen Sie automatisch zu. Einzelheiten entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzbestimmungen.
Hinweis! Diese Seite benutzt Cookies und ähnliche Technologien. Wenn Sie die Browser-Einstellungen nicht ändern, stimmen Sie automatisch zu. Einzelheiten entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzbestimmungen.